über mich

unsere Reitlehrerin   


1977 kam ich in Bielefeld zur Welt. Meine liebsten Orte waren die nahegelegenen Bauernhöfe dort wurde ich mit Gänsen, Enten, Hofkatzen, Hühnern und Kühen groß. Pferde gab es keine.

Im nächsten Dorf gab es glücklicherweise einen Reitstall, wo ich von nun an meine Freizeit verbrachte. Ich hatte das unglaubliche Glück, dort von meinem Reitlehrer Herr Hans Gerlach
"Reitlehrer Hans-Georg Gerlach geehrt", reiten lernen zu dürfen.

Für die nächsten drei Jahre wurden die Schulpferde mein Leben.

Nachdem ich mir mit mit denen die ersten Sporen verdient hatte,bekam ich die Verantwortung für eine Warmblutstute, die ich fast wie mein eigenes Pferd empfand. Als die Stute verkauft wurde, bekam ich Cosima das Schulpferd als Reitbeteiligung, die meine Eltern mir nach einem Jahr schenkten – mein erstes eigenes Pferd!

Mit ihr machte ich meine Reitabzeichen.

Eher nebenbei machte ich meine Schule, Hochschule und meine Ausbildung.Die Pferde steuerten immer noch mein Leben.

Dann kam 2003 mein Sohn und es gab erstmal eine neue Rolle in meinem Leben.
storch11.gif

Schon nach kurzer Zeit fehlte mir der Stallgeruch und ich wollte doch endlich wieder etwas mit Pferden machen und begann neben der Mamarolle meine Trainerscheine zu machen und danach wusste ich, was ich wollte: Unterrichten, und es musste mit Pferden zu tun haben.
Und so bin ich seitdem in Lippe unterwegs und versorge Pferdefreunde mit „Unterricht vor Ort“.
Meine Arbeit ist vielfältig (siehe Angebote) und ich mag es sehr, immer wieder mit anderen Charakteren zu tun zu haben – jeder Mensch und jedes Pferd bringt doch seine ganz eigene Persönlichkeit in die Zusammenarbeit mit ein!



Steckbrief
Name: Jennifer Kösling geb.Hanak
Wohnort: Lage
Geburtstag/Geburtsort: 13.12.1977, Bielefeld
Ausbildung/ Beruf: Reitlehrer
Bei wem würden Sie gerne einmal eine Trainingsstunde nehmen und warum?
Bei Monty Roberts - es sieht immer so aus, als könnte er mit den Pferden sprechen.
Schönstes Turnier: German Friendships in Herford
Vorbild:
Ein bestimmtes Vorbild habe ich nicht. Aber es gibt einige Menschen, die mich beeindruckt haben, so z.B. meine Ausbilder.
Wie sind Sie zum Reitsport gekommen? Die Grundlagen des Reitens habe ich bei meinem Reitleher Herr Gerlach gelernt.
Wann haben Sie mit dem Reiten angefangen?
Aktiv mit 8 Jahren. Früher bin ich Springen und Dressur geritten.
Wer hat Sie reiterlich geprägt? Alle meine Ausbilder.
Erinnern Sie sich noch an:
- Ihr erstes eigenes Pferd? Ja, Cosima - eine Hannoveranerstute. Mit dieser Stute bin ich auf einigen Turnieren gestartet und habe meine ersten Reitabzeichen gemacht.
- Ihr erstes Turnier? Das war ein Reitertag bei RuFV Lage-Hörste. An den Richter erinnere ich mich noch ganz genau. Er war Reitlehrer. Wenn er gerichtet hat, stand immer eine Schachtel Zigarren neben ihm. Als Kinder hatten wir großen  Respekt vor ihm, er war einfach eine Persönlichkeit.
Ich mag: Bücher: Der Pferdeflüsterer; Bücher über Homöopathie
Musik: von Klassik über Jazz bis Pop und House
Lieblingsessen: da sag ich lieber was ich nicht mag: Fast Food
Lieblingsfarbe: Rot und Schwarz
Mein Traum...  einmal vor der Wiener Hofreitschule zu reiten . .

_wsb_322x237_DSC0089_g.jpg